Malsy

austellung buch coorporate design (abcd)

Meta-Navigation

Malsy

malsyteufel/malsy_sw.jpg

Prof. Victor Malsy

geboren in Froschhausen, Ausbildungen zum Bauzeichner und Krankenpfleger, Studium Grafik-Design an der Hochschule für Künste Bremen. Seit 1991 eigenes Büro für Kommunikation und Gestaltung in Bremen, seit 2005 in Willich. Seit 2000 Professor für Kommunikationsdesign am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf mit den Schwerpunkten Buchgestaltung und Typografie. Veröffentlichungen und Beiträge über Gestalter und typografische Gestaltung.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Victor Malsy (Hrsg.); Kollege L. war schon prima. El Lissitzky: Konstrukteur, Denker, Pfeifenraucher, Kommunist; Verlag H. Schmidt Mainz, 1990

Victor Malsy (Mitherausgeber); Passagen. Nach Walter Benjamin; Verlag H. Schmidt Mainz, 1992

Christof Gassner; Alltag Ökologie Design. Umweltzeitschriften gestalten; Darin ein Briefwechsel mit Christof Gassner: „Gestaltung als Dauerlauf“; Verlag H. Schmidt Mainz, 1994

groothuis+malsy; „– ach, nenn’ es doch einfach 880.“; Agentur-Selbstdarstellung, Bremen 1998

D-SIGN. Fachhochschule Düsseldorf Fachbereich Design; Darin: „wolke vogel haus baum“ über Buchgestaltung und Lehre, 2004

Victor Malsy, Philipp Teufel, Fjodor Gejko (Hrsg.); helmut schmid: gestaltung ist haltung, design is attitude; Birkhäuser, 2007

idea. international graphic art and typography, 322 2007.5; Darin: „The poetry of precision“; Seibundo Shinkosha, 2007

Film Kunst Grafik. Das Buch zur neuen deutschen Filmgrafik der 60er Jahre; Darin: „Filmkunstplakate Filmhefte als visuelle und verbale Wohltäter“; Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main, 2007

Lars Müller, Victor Malsy (Hrsg.); Helvetica Forever. Story of a Typeface; Lars Müller Publishers, 2007

Vorträge (Auswahl)

„Künstler, Denker, Pfeifenraucher, Kommunist“; Zum 100. Geburtstag von El Lissitzky; Radio-Feature, Radio Bremen 2, 1990

„apropos pleite. kurt schwitters, der ring neue werbegestalter und die neue typografie“; Typografische Gesellschaft München, 1991

„vom buchkünstler zum buchgestalter“; Gesamthochschule Essen, 1999

„mit allem erzählen sie geschichten, die väter, typografischen rowdys und visuellen autorinnen.“; Museum für Angewandte Kunst Frankfurt, 2004

„wie werde ich ein verdammt guter buchgestalter.“; Kunsthochschule Kassel, 2005


back to top